Neubau einer integrativen Kindertagesstätte, Erfurt

Im Rahmen eines eingeladenen Architekten-Wettbewerbs für den Neubau der Integrativen Kindertagesstätte „Die kleinen Europäer“ in Erfurt-Nord, zur Ausführung ausgewählter Entwurf.

Überwiegend eingeschossiges Gebäude in schwieriger städtebaulicher Umgebung mit Orientierung der Gruppenräume nach Süden. Die interne Erschließung erfolgt über eine gewundene „Dorfstraße“ mit Aktionsflächen für übergreifende gemeinsame Aktivitäten und schafft die Verbindung zu dem im Norden liegenden funktionsorientierten Bereich. Alle Gruppen sind rollstuhlgerecht und barrierefrei, um die Anforderungen an den hohen integrativen Anteil (50%!) zu erfüllen. Das Projekt befindet sich derzeit in der Planungsphase und wird 2011 realisiert.